Sie sind hier: Aktuelles » 

Aktiv werden!

Spende Zeit und erfahre mehr über das Ehrenamt im DRK

DRK ist für die Neuregelung der Kurse gerüstet

Erste-Hilfe-Ausbildung wird deutschlandweit ab dem 1. April auf neun Unterrichtseinheiten geändert. Auch der DRK-Kreisverband und der DRK-Ortsverein Neuenkirchen übernehmen die neuen Regelungen für die Erste-Hilfe-Ausbildung.

DRK-Geschäftsführer Hermann Bertels (rechts) und Rotkreuzleiter Michael Reinke (l.) mit den Ausbildern Beate Wiese und Christian Plumpe. Foto: Bernhard Altenhülsing

Neuenkirchen - Die Erste-Hilfe-Ausbildung wird beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) deutschlandweit ab dem 1. April auf neun Unterrichtseinheiten gekürzt und somit den neuesten Erkenntnissen der Erwachsenenbildung angepasst. Die „Sofortmaßnahmen am Unfallort“ gibt es dann nicht mehr.

Unterrichtskonzepte wurden komplett neu entwickelt

Auch der DRK-Kreisverband und der DRK-Ortsverein Neuenkirchen übernehmen die neuen Regelungen. Bestehende Unterrichtskonzepte wurden komplett neu entwickelt, denn wissenschaftliche Studien haben bewiesen, dass die Fülle der bisher in der Grundausbildung vermittelten Themen negative Auswirkungen auf die mittel- und langfristige Verfügbarkeit der Kenntnisse bei den Teilnehmern in Krisensituationen hat. Das sagten Vertreter des DRK Neuenkirchen vor der Presse.

„Mit einer Ausbildung in nur neun Unterrichtseinheiten und dieses dann an einem Tag, wird es jetzt jedem Teilnehmer möglich sein, schnell und unkompliziert sein Wissen über lebensrettende Maßnahmen zu erwerben oder aufzufrischen und jederzeit abrufbar abzuspeichern“, sagte DRK-Geschäftsführer Hermann Bertels.

Junge und ältere Menschen, die sich auf den Erwerb des Führerscheins aller Klassen sowie Trainerscheine vorbereiten, reicht künftig diese neun Unterrichtseinheiten umfassende Erste-Hilfe-Schulung aus. Gut vorbereitet auf diese Neuregelungen sind auch die Ausbilder des DRK-Ortsvereins Beate Wiese, Katja Kreibich, Christian Plumpe und Markus Rauße.

Anmerkung: Buchung ist jederzeit über unsere Homepage mgl. - hier gehts es zum Opens internal link in current windowAngebot:

Bernhard Altenhülsing, Münsterländische Volkszeitung

Berichte und Fotos unter:

Opens external link in new windowZeitungsartikel MV

25. März 2015 14:39 Uhr. Alter: 4 Jahre