Sie sind hier: Aktuelles » 

Aktiv werden!

Spende Zeit und erfahre mehr über das Ehrenamt im DRK

15 Jahre haben die Zwerge eine Burg

DRK-Kindertageseinrichtung „Zwergenburg“ lud am Wochenende zum Geburtstagsfest ein   15 Jahre Spiel und Spaß, Förderung und Gemeinschaft – das feierten am Samstag die Kinder, Eltern, Erzieherinnen und „Ehemaligen“ der DRK-Kindertageseinrichtung „Zwergenburg“ an der Ringstraße. Zum Geburtstagsfest des Kindergartens hatte sich das 18-köpfige Team um Leiterin Sonja Fettich ein buntes Programm ausgedacht. - NO -

Die Gruppe „Happy Dancer“ zeigte verschiedene Tänze und luden die anderen Kinder beim „Zwergenburg“-Geburtstag zum Mitmachen ein.

So gab es in den gewohnten Räumen für die „Zwerge“ viel zu sehen und zu entdecken. In einem Gruppenraum war ein Schminktisch aufgebaut worden, an dem sich die Kindergartenkinder in Tiger und Löwen, Schmetterlinge und Pfauen verwandelten. In einem anderen Zimmer wurde das pädagogische Konzept und die Arbeit der Einrichtung dargestellt wurde – ein Ziel vor allem für die „Zukünftigen“, die Fettich am Samstag ebenso begrüßte wie die Ehemaligen, von denen sie einigen nun nach 15 Jahren „geradeaus in die Augen gucken“ konnte.

Wegen des guten Wetters lockten aber vor allem Garten und Spielplatz des Kindergartens. Dort gab es eine Hüpfburg, auf der große und kleine Kinder herumtobten, während andere lieber rutschten oder schaukelten oder mit der Kistenbahn fuhren. Während der Nachwuchs sich auf dem Spielplatz vergnügte, war für die Eltern reichlich Zeit, sich in einem Zelt bei Kaffee und Kuchen auszutauschen oder einfach die Sonne zu genießen, bevor die Gruppe „Happy Dancer“ alle auf dem Rasen versammelte. Nach Alter aufgeteilt in zwei Gruppen präsentierten die Tänzerinnen drei verschiedene Tänze und luden die anderen Kinder zum Mitmachen ein.

NO, Westfälische Nachrichten

Berichte und Fotos unter:

Zeitungsartikel MV

30. September 2014 11:27 Uhr. Alter: 4 Jahre