Sie sind hier: Aktuelles » 

Aktiv werden!

Spende Zeit und erfahre mehr über das Ehrenamt im DRK

Dank für die Helfer bei der DRK-Adventsfeier

Besondere Ehrung für Hochwasser-Helfer Evelyn und Siegmund Lühn

Zu einer besinnlichen Adventsfeier trafen sich die Helfer des DRK-Ortsvereins. Foto: Altenhülsing

Die Jüngste in der Runde war die vier Monate alte Maya, Tochter des Rot-Kreuz-Leiters Michael Reinke, bei der traditionellen Adventsfeier des DRK-Ortsvereins. „An Dezembertagen kann es sein, dass Menschen plötzlich Flügel tragen und nach Herzenswünschen fragen, mit diesem Gedicht von Anne Steinwart wurde die stimmungsvolle Feier eingeläutet.


Die „Backtanten und -onkels" hatten im Vorfeld Plätzchen gebacken, die zum Verzehr einluden und dazu gab es leckeren Glühwein. Vorsitzender Franz Möllering dankte den Helfern für den ehrenamtlichen Dienst im nun zu Ende gehenden Jahr. „In vielen Übungsnachmittagen und -abenden haben Sie ihr Wissen geschult und weiter gefestigt' so der Vorsitzende.


Besonderer Einsatz sei auch erforderlich bei den vielen Blutspendeterminen und anderen Einsätzen getreu dem DRK-Leitgedanken „Aus Liebe zum Menschen".

Möllering wünschte allen, dass in der dunklen Phase des Jahres Erleuchtung und Wärme bringen. Ein besonderer Dank des Vorsitzenden ging an Evelyn und Siegmund Lühn für ihren Einsatz bei der Hochwasserkatastrophe in Brandenburg mit der Überreichung besonderer Urkunden des DRK. Möllering bat alle Helfer, auch im kommenden Jahr Brücken zu bauen auf vielfältige Art.

Bernhard Altenhülsing, Münsterländische Volkszeitung

2. Dezember 2013 15:14 Uhr. Alter: 5 Jahre